Das letzte Spiel des Magischen Wochenendes könnte eine mögliche große Abschlussprobe sein, da der Tabellenführer Wigan Warriors auf den Meister Leeds Rhinos trifft.

Jedes Match vom Magic Weekend wird live auf Sportwetten in Deutschland übertragen

Das Magic Weekend findet am Samstag und Sonntag im Haus des Manchester City Football Club statt, wobei alle sieben Super League-Spiele am selben Ort stattfinden. Das ist das Spiel bei onlinebetrug, das jeder sehen möchte – Wigan gegen Leeds – Kann Wigan die Kontrolle an der Spitze behalten und ein wichtiges Spiel gegen die Nashörner gewinnen, oder wird Leeds sie wieder an den Pfosten bringen? Der Spielstart erfolgt um 1930 BST.

Wigan war in dieser Saison in Flammen aufgegangen, wobei ihre einzigen Punkte nach Niederlagen gegen Leeds und Huddersfield sowie einem Unentschieden gegen Warrington verloren gingen.

Leeds liegen gut auf dem vierten Platz und haben immer noch zwei Spiele im Griff, aber nach einer Niederlage gegen St. Helens am Montag liegen sie sechs Punkte hinter den Führenden zurück.

Die Krieger sind die 1/3 Favoriten mit BetFred, um die Champions zu schlagen, während die Nashörner mit BetVictor zum 2/1 angeboten werden. Die Ziehung kann bei 25/1 mit BetFred unterstützt werden.

Wigan-Trainer Shaun Wane hofft, dass die Scrum-Hälfte Matty Smith zur Verfügung steht, um einem Schulterproblem zu folgen, das ihn zwei Wochen lang draußen gehalten hat.

Darrell Goulding ist wieder in den Zentren der Krieger, obwohl sie noch ohne Blake Green, Gil Dudson und Anthony Gelling sind.

Leeds nennen die gleiche Gruppe, die am Montag nach St. Helens gegangen ist, was bedeutet, dass sie es ohne Carl Ablett und Jamie Peacock wieder hart machen werden.

Die Champions sind in einer unbekannten Position

Da sie am 10.11. mit Paddy Power einen Vorsprung von 10 Punkten auf dem Handicap-Markt haben, während Wigan -10 als gleichmäßige Geldchance mit Bet365 angeboten wird.

Mark Walsh setzte seinen Gruppensieg in der Championship League Mitte der Woche fort und gewann das Ladbrokes.com Irish Masters in Killarney mit dem Sieg über Paul Nicholson im Finale.

Beobachten und wetten Sie auf Live-Darts bei Bet365 > Live-Streaming > Darts

Das Äbte-Langley-Ass setzte sich auf dem Weg ins Finale gegen erstklassige Gegner durch, darunter Vincent van der Voort, Robert Thornton und James Richardson.

Nicholson setzte sich auch mit einer Reihe von Feinschauen durch und schien im Finale die Initiative ergriffen zu haben.

Die Anlage hatte zweimal geführt, wurde aber von Walsh zurückgehalten, der dann mit einer 104er Kasse den Wurf brach und 4-3 führte; er sah dann das Spiel zum 6-4 Sieg aus und beanspruchte den ersten Preis von 5.000 Euro.

Das Event war ein nicht-rangiges Turnier, das im Rahmen des jährlichen Killarney Darts Festivals gespielt wurde, das am Sonntag mit dem John McEvoy Gold Classic PDC Players Championship Event gipfelt.

Obwohl Joe Cullen in den letzten 16 des Warm-Up-Events ausgeschieden war, erreichte er später das Finale der PDC Youth Tour und verlor gegen den übermächtigen Michael van Gerwen.